Zum Hauptinhalt springen

AKS Gemeinwohl

AKS Gemeinwohl ist eine Beratungs- und Vermittlungsstelle, die vom Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg gefördert wird. Ihre Mission: sogenannte „präventive Erwerbe“ durch gemeinwohlorientierte Immobilienunternehmen zu unterstützen.

Dies soll den Verwertungsdruck auf Immobilien reduzieren und Mieter*innen vor Verdrängung schützen, indem Eigentümer*innen und Mieter*innen über Möglichkeiten des gemeinwohlorientierten Verkaufs eines Grundstücks beraten und mit gemeinwohlorientierten Unternehmen in Kontakt gebracht werden.

Als Schnittstelle zwischen Initiativen und Verwaltung konnte die AKS dazu beitragen, dass einige Häuser in gemeinwohlorientierten Besitz übergingen.

Das bekannteste Projekt, das von der AKS begleitet wurde, war die Rekommunalisierung von über 700 Wohnungen in der Karl-Marx-Allee im Jahr 2018/19. Hier unterstützte das Team die Anstrengungen der Mieter*innen und des Bezirksamts mit der Vermittlung eines Rechtsgutachtens und der Organisation von Veranstaltungsräumen.

Website von AKS Gemeinwohl